Lomi Ke Ala Hoku®

Lomi Ke Ala Hoku® ist eine ganzheitliche Massage aus Hawai’i, die aus langen, fließenden Massagebewegungen, passiver Gelenksbewegung und Energiearbeit besteht.
„Lomi Ke Ala Hoku®“ ist Hawaiianisch und bedeutet „den Weg zu den Sternen ebnen“.

Ursprünglich wurde diese Form der Massage in den 1980er Jahren von Kahuna Abraham Kawai’i entwickelt, um die alte hawaiianische Weisheit in der modernen Welt anzuwenden.
Lomi Ke Ala Hoku® hat somit nicht nur das Ziel, verspannte Muskeln zu lockern, sondern spricht den Menschen in seiner Gesamtheit an. Denn in einem entspannten und vitalen Körper kann man dem Leben mit offenem Herzen, Zuversicht und Selbstvertrauen begegnen.

In respektvoller Atmosphäre wird achtsam auf vorhandene Bedürfnisse eingegangen. Jede Massage ist daher ein individueller Prozess.

Wirkung der Massage

In Verbindung mit Aromaöl und begleitet von sanfter Musik bewirkt die Massage eine Tiefenentspannung und ein Hinabsinken in sich selbst. Dadurch werden die dem Körper und der Seele innewohnenden Selbstheilungskräfte aktiviert und man kann von innen „auftanken“. Außerdem verfeinert sich die Körper- und Sinneswahrnehmung und man fühlt sich auf natürliche Weise verbunden.

 

 

Lomi Ke Ala Hoku® kann als einmalige Erfahrung gemacht werden, oder als Kur über einen längeren Zeitraum.

Die Lomimassage kann am besten ab einen Zeitraum von 60 Minuten erfahren werden (reine Behandlungszeit). Hinzu kommen Vorgespräch und Nachruhen.
Nach einer Lomimassage ist es empfehlenswert sich den Tag freizunehmen und die Nachwirkung zu genießen.